«

Feb 03

Ist Glauben Glückssache?

LKG Brackel lädt zum TREFFPUNKT-Gottesdienst ein.

Brackel. Wie kommt es eigentlich, dass manche Menschen wie selbstverständlich oder aber auch erst nach und nach Zugang zum christlichen Glauben finden und Andere, die oft sogar Geschwister, Kinder oder Freunde sind, nicht? „Ist Glauben Glückssache?“, lautet das Thema des TREFFPUNKT- Gottesdienstes der Landes-kirchlichen Gemeinschaft (LKG) und EC-Jugendarbeit Brackel am kommenden Sonntag, 09. Februar 2020. Zum monatlichen TREFFPUNKT-Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Büntestraße 23 sind alle Bürger aus Brackel und Umgegend herzlich eingeladen. Als special Guest konnte die Brackeler Mitmach-Gemeinschaft Pastor Georg Grobe gewinnen. Grobe ist seit 2009 ehrenamtlicher Vorsitzender des Hannoverschen Verbandes Landeskirchlicher Gemeinschaften.

Pastor Georg Grobe
Pastor Georg Grobe beschäftigt sich in Brackel mit der Frage: „Ist Glauben Glückssache?“

Der 68 jährige, glühende HSV-Fan, hat vielfältige Erfahrungen als Pastor sammeln können: 1971-77 Studium am Missionsseminar Hermannsburg, danach Vikariat in Deutschland, Iran (Teheran) und in Indien (Neu Delhi), 1981 bis 1993 Mitarbeit in der Deutschlandarbeit des Ev.-luth. Missionswerks in Niedersachsen (ELM), wo er in der Entwicklung von Glaubenskursen und im Gemeindeaufbau tätig war.

Von 1994 bis 2003 arbeitete er als Gemeindepastor in Südafrika (Kapstadt) und im Anschluss als theologischer Referent von 2003 bis 2017 in der Abteilung Globale Gemeinde des ELM.

Schon ab 10.10 Uhr heißt es beim TREFFPUNKT-Gottesdienst in Brackel: Kaffee, Tee und Kekse für alle sowie Zeit zum Ankommen und Begrüßen.

„Jeder ist herzlich willkommen, unabhängig von irgendeiner Kirchenzugehörigkeit! Kommen und dabei sein ist das Motto“, so der Vorsitzende der LKG Brackel, Wilfried Wiegel.